Vereins-Presse-Informationen Turnen 2014

Verantwortlich für den Inhalt: die entsprechenden Vereine

 



 
Frankfurt Flyers: DM Champion
Frankfurt Flyers: Trampolin Europameisterschaft
 

 

Frankfurt Flyers
DM Champions

Die diesjährige Endrunden Veranstaltung der Trampolin Bundesliga in Hamburg verlief äußerst spannend und die Frankfurt FLYERS kehrten von dem als Play-Off Event durchgeführten Wettbewerb als Deutscher Meister heim. Zunächst galt es die Vorrunde zu überstehen, doch dabei zeigte das FLYERS Sextett bereits seinen großen Siegeswillen. Der Vorsprung zu Hamburg, Bielefeld sowie Titelverteidiger Weingarten war bereits angewachsen, der TV Dillenburg hingegen mit seinem jungen Team etwas abgeschlagen, die beiden letztgenannten Vereine schieden aus.  

Die Reihenfolge lautete:

375,705 Frankfurt FLYERS
372,400 Bramfelder SV
360,895 SV Brackwede
358,990 TV Weingarten
333,570 TV Dillenburg

Im dritten und entscheidenden Finaldurchgang begannen die drei Medaillenteams wieder mit "NULL" Punkten und bei jeder Übung knisterte es in der Sporthalle. Hamburg setzte ausdrücklich auf Sicherheitsübungen, die FLYERS mit mehr Risiko doch vereinzelten Abbrüchen machten es noch einmal äußerst spannnend und erst mit der letzten Kür wurde der Wettkampf nach zweieinhalb Stunden entschieden.

Deutscher Trampolin Vereinsmeister 2014

204,895 Frankfurt FLYERS
199,530 Bramfelder SV
195,050 SV Brackwede

Im FLYERS Team standen mit der Tageshöchstnote Christopher Schüpferling (156,845) vor Ivano Monaco (145,850), Niklas Oellig (139,955), Lars Weiland (135,880), Matthias Schuldt (127,305) und Cüneyt Emir (90,570), er jedoch nervös mit Abbrüchen. Trainer Markus Kubicka war denn abschließend sehr zufrieden, nicht zuletzt natürlich auch Vorsitzender Heinz-Peter Michels. Der vor elf Jahren aus dem Frankfurter Trampolin Talent Projekt entstandene Verein Frankfurt FLYERS und inzwischen zur Turngau Leistungsgemeinschaft gereifte Club gewann in den wenigen Jahren seines Bestehens den Bundesliga Titel nach 2005, 2008 und 2012 bereits zum vierten Mal.

Heinz-Peter Michels, 26. Mai 2014


Frankfurt Flyers
Trampolin Europameisterschaft

Gleich zwei Sportler der Frankfurt FLYERS nahmen in der zweiten Aprilwoche an der Trampolin Europa Meisterschaft teil, die in Guimaraes stattfand. Die Europäische Turnunion (UEG) sowie die Organisatoren in Portugal begrüßten insgesamt über 400 Senioren und Junioren aus immerhin 27 Nationen.

Bei den Herren startete Sportsoldat Christopher Schüpferling (24) im Einzel mit einer sehr starken Pflichtübung. Leider hatte er einen Fehler in der Kür, denn nach seinen drei Dreifachsalti stand er anstatt im Tuch auf der hinteren Matte. Synchron lief es zunächst auch ganz gut, doch leider brach sein Partner Martin Gromowski (Bad Kreuznach) die Kür ab und aus war der Traum von einer möglichen Medaille.

Im Wettbewerb der Junioren startete Niklas Oellig (16), auch sein Einzelwettkampf endete mit einem unglücklichen Kürabbruch. Synchron hingegen zeigte er mit seinem Partner Lars Fritzsche (Darmstadt) im Vorkampf ein tolles Programm und sie setzten sich auf Position drei. Leider auch in ihrem Endkampf ein Abbruch, der letztendlich zu Platz sechs führte. Ansonsten wäre der Gewinn einer Medaille durchaus realistisch gewesen. 

Heinz-Peter Michels, 14. April 2014